HOME TERMINE BILDUNG STUDIUM FORSCHUNG LEITUNG KONTAKT IMPRESSUM    

 

 


BILDUNG
       

Forschungen aus den Geistes- und Naturwissenschaften heben erneut die Tatsache hervor, dass Lernen ein sozialer Prozess ist. Im konkreten Tätig-Sein, in der Auseinandersetzung mit der (Lebens)-Welt, entwickelt sich der Mensch in und durch Gemeinschaft und die Gemeinschaft entwickelt sich durch ihn.

Bildung als intrinsisch motiviertes Lernen ist ein aktives Beziehungsgeschehen - der Mensch kann weder zum "Lernen" gezwungen, noch kann ihm von außen "Wissen eingetrichtert" werden, nicht bewusst "lernt" er jedoch vieles, was ihm "vorgelebt" wird.

Das Milieudynamische Konzept macht diese Erkenntnisse zum Ausgangspunkt der gemeinsamen Arbeit und stellt die menschliche Beziehung in den Mittelpunkt, nicht als (manipulierende) Methode aus dem Didaktik-Koffer, sondern als eine für die Gemeinschaft - und damit auch für den Einzelnen - Verantwortung übernehmende professionelle Haltung. 

 
Supervision
  für Einzelpersonen, Gruppen und Teams,    
Einzelsupervision im Unternehmen,
Gruppensupervision in Organisationen,
Supervision für Teams
Weiterbildung
  für Unternehmen, Institutionen und Organisationen
Seminare und Vortragsthemen
  Berufliche Identität, Milieudynamik, Unternehmenskultur
 
LEHR- UND FORSCHUNGSINSTITUT FÜR ANALYTISCHE ORGANISATIONSBERATUNG ∙ GERRESHEIMER STRASSE  28 ∙ 40211 DÜSSELDORF