HOME TERMINE BILDUNG STUDIUM FORSCHUNG LEITUNG KONTAKT IMPRESSUM    

 

 


FORSCHUNG   READER

Das Lehr- und Forschungsinstitut versteht Milieudynamik, Gruppendynamik und Balintgruppenarbeit als angewandte Forschungsmethoden. Nicht in der entfremdeten Beobachtung von Forschungsobjekten wird Erkenntnisgewinn gesucht, vielmehr werden die beteiligten Menschen motiviert, sich selbst als Forschungsobjekte zu betrachten. Die eigene subjektive (Forschungs-) Erfahrung in die Gruppe gegeben - und von ihr spiegelnd zurückgegeben - bildet die Basis gemeinsamer Erkenntnis und Weiterentwicklung. Der reflexive Umgang mit sich und der Gruppe unter Einbeziehung gegebener Rahmenbedingungen bildet den Ausgangspunkt einer theoretisch fundierten und für die Praxis relevanten Evaluationsarbeit.
 
Neben eigenen Forschungs-projekten arbeitet das LFI mit anderen Bildungsinstitutionen und Universitäten zusammen. Außerdem begleiten Mitarbeiter des Institutes Diplom- und Doktorarbeiten, die sich mit einem dieser Forschungsschwerpunkte beschäftigen.
 

Reader Gruppendynamik 2
erscheint demnächst!
   
  Forschungsschwerpunkte:

- Identitätsentwicklung, Ich-Strukturmodell
- Berufliche Identität
- Kreativität
- Balintgruppenarbeit als Professionalisierungsinstrument
- Balintgruppenarbeit und ihre salutogenetische Bedeutung
- Gruppendynamik und ihre Auswirkung in Organisationen
- Bedeutung von Leiterverhalten und Führungsstrukturen in
  Unternehmen und Organisationen
 
       
 
LEHR- UND FORSCHUNGSINSTITUT FÜR ANALYTISCHE ORGANISATIONSBERATUNG ∙ GERRESHEIMER STRASSE  28 ∙ 40211 DÜSSELDORF